Weihnachtspäckchen für albanische Kinder

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und unter den Bäumen unserer Schüler/-innen werden sicherlich wunderschön eingepackte Geschenke liegen. Was hat das Fach Gemeinschaftskunde oder Geschichte nun mit Weihnachten und Geschenken zu tun?

Manchmal geht es im Unterricht nicht nur darum, wie der Bundespräsident gewählt wird, wer gerade neue Parteivorsitzende geworden ist oder wie der Alltag im antiken Rom aussah, sondern dazu gehört auch die Erkenntnis, dass wir in Deutschland bei all unseren Problemen einen hohen Lebensstandard genießen dürfen. Umso schöner ist es, dass sich die Klassen 6b, 10a und 10b bereits im November dazu entschlossen, an der Weihnachtsaktion des CHW (Christlicher Hilfsverein Wismar) teilzunehmen und Kinder glücklich zu machen. Sie füllten 4 „Weihnachtsschuhkartons“ mit teilweise alltäglichen Gegenständen, wie z.B. Seife, Zahnbürsten oder Schulheften und verzierten sie mit Geschenkpapier. Diese Päckchen werden zurzeit an Schulkinder aus Bergdörfern im Osten Albaniens verteilt. Wir hoffen, dass es den Kindern, denen es oftmals am Nötigsten fehlt, an Weihnachten viel Freude bereiten wird.

Allen Schülern/-innen sowie Eltern der Klassen 6b, 10a und 10b ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung sowie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Kira Weißbach, Isabell Schönfeld und Michael Seyfert